Aktuelles

Der Informations-Stand des Bürgerbegehrens hat pandemiebedingt nur eine Standgenehmigung außerhalb des Wochenmarktes bekommen und steht deshalb an den Samstagen von 08.00 bis 12.00 Uhr vor dem Markteingang Georges-Lemoine-Platz. Am letzten Samstag kam auch Besuch von Polizeibeamten aus Fallingbostel.

Das Bürgerbegehren-HKK setzt seinen „Wahlkampf“ mit Informations-Ständen fort. Hier finden Sie die Termine in der Übersicht.

Medien-Stellungnahme des Bürgerbegehrens „Ja zum Bürgerbegehren HKK - Für eine bessere Versorgung im gesamten Heidekreis“ zur Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Verden des Landrats Manfred Ostermann gegen die drei Initiatoren des Bürgerbegehrens wegen des Verdachts der Einreichung unrichtiger Unterschriften bzw. Anstiftung oder Beihilfe zum Leisten falscher Unterschriften.

Medien-Stellungnahme des Bürgerbegehrens „Ja zum Bürgerbegehren HKK - Für eine bessere Versorgung im gesamten Heidekreis“ zur Frage:  Planungshoheit von Bad Fallingbostel?

Die Wahl des Standorts für den Neubau des Heidekreis-Klinikums ist nicht nur für jeden einzelnen Bürger von großer Bedeutung, sondern auch für die regionalen Unternehmen. Stabile und wirtschaftlich gesunde kleine und mittelständische Betriebe sind das Rückgrat des Landkreises. Unternehmen aus dem Heidekreis blicken aufgrund der aktuellen Standortentscheidung für das neue Klinikum mit Sorge in die Zukunft. Vertreter der regionalen Wirtschaft aus Soltau, Schneverdingen, Neuenkirchen, Munster und Bispingen äußern daher ihre Bedenken.