Aktuelles

Bürgerbegehren „Ja zum Bürgerbegehren HKK – Für eine bessere Versorgung im gesamten Heidekreis“ trifft sich mit dem Vorstand des Kreisverbandes Heidekreis des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes

Medien-Stellungnahme des Bürgerbegehrens „Ja zum Bürgerbegehren HKK – Für eine bessere Versorgung im gesamten Heidekreis“ zur raumordnerischen Umsetzbarkeit des Klinikum-Neubaus am Standort Dorfmark

Medien-Stellungnahme des Bürgerbegehrens „Ja zum Bürgerbegehren HKK – Für eine bessere Versorgung im gesamten Heidekreis“ zur Bedeutung der Fördermittel für den geplanten Neubau

Stellungnahme der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Kein Kreisklinikum zwischen Bad Fallingbostel und Walsrode, sondern ein Kreisklinikum in die Mitte des Landkreises bei Dorfmark“ zur Entscheidung des Kreisausschusses am 19.01.2021, das Bürgerbegehren zuzulassen und Beschwerde gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtes einzulegen und den Initiatoren des Bürgerbegehrens einen „Vergleich“ und ein „Mediationsverfahren“ anzubieten.

Sehr geehrter Herr Landrat, sehr geehrte Mitglieder des Kreisausschusses,
das Verwaltungsgericht Lüneburg hat am 07. Januar geurteilt, dass der Kreisausschuss verpflichtet wird, unser Bürgerbegehren vorläufig zuzulassen.

Wir, die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Kein Kreisklinikum zwischen Bad Fallingbostel und Walsrode, sondern ein Kreisklinikum in die Mitte des Landkreises bei Dorfmark“ freuen uns mit sehr vielen Bürger/innen des Landkreises über das eindeutige Urteil des Gerichtes.